Aktuelle Nachrichten

04.09.2017

Neun neue Auszubildende in den Altenheimen

Die jungen Leute stammen aus vier Kontinenten


Neun junge Leute absolvieren in den nächsten drei Jahren ihre Ausbildung zur/zum Altenpfleger/-in im Alten- und Pflegeheim St. Michael, im Alten- und Pflegeheim St. Katharina Labouré und im Waldsanatorium. Sie stammen aus Deutschland, Bosnien, Ungarn, aus Georgien, aus der Mongolei, aus Madagaskar sowie aus Mexiko und damit aus vier Kontinenten. Drei davon haben unsere Häuser bereits im Rahmen ihres Bundesfreiwilligendienstes kennengelernt.

Am 1. September hatten die die Auszubildenden ihren ersten Arbeitstag und wurden im Mutterhaus von Generaloberin Schwester Rosa Maria Dick, Schwester M. Theodora Werner (Beauftragte für die Altenheime), Personalchef Alexander Behringer und ihren Ausbildern in den Häusern begrüßt. Wir wünschen ihnen viel Erfolg in der Ausbildung und viel Freude und Efüllung bei ihrer Arbeit mit den ihnen anvertrauten Menschen!