Aktuelle Nachrichten

04.09.2017

Überwachungsaudit erfolgreich bestanden

Prüfer bewerten im Krankenhaus Neuwittelsbach Ambulanz für Lungenhochdruck und Weiterentwicklung auf pflegerischer Seite sehr positiv


Im vergangenen Jahr hat der TÜV Süd das Krankenhaus Neuwittelsbach als eine der ersten Kliniken Bayerns komplett nach der EN ISO-Norm 9001:2015 zertifiziert. Weil eine Zertifizierung aber keine einmalige, abgeschlossene Angelegenheit ist, finden regelmäßig Überprüfungen statt. Vor kurzem waren Prüfer zu einem Überwachungsaudit im Haus.

In ihrem Auditbericht bestätigten die Prüfer, dass alle Ziele erfüllt wurden und einer Aufrechterhaltung der Zertifizierung nichts im Wege steht. Besonders positiv aufgenommen wurde die Zulassung als erstes Krankenhaus überhaupt zur spezialärztlichen Versorgung für Lungenhochdruck. Dieses Alleinstellungsmerkmal zeuge „von der hohen Expertise des Krankenhauses Neuwittelsbach“. Auch die Weiterentwicklung der geriatrischen Ausrichtung und die Weiterentwicklung auf pflegerischer Seite wurden als besonders positiv bewertet.  

Hintergrund der Zertifizierung: Die Qualität eines Industrieprodukts lässt sich leicht messen. Wenn es um die medizinische Versorgung von Menschen geht, ist das schon eine schwierigere Aufgabe. Aber auch in Kliniken lassen sich Abläufe und Zuständigkeiten überprüfen. Wichtig für die Qualität eines Krankenhauses ist nicht nur, dass Ärzte, therapeutisches und Pflegepersonal gute Arbeit leisten – auch Küche, Hauswirtschaft und Haustechnik müssen ihren Beitrag dazu leisten, und vor allem das Zusammenspiel der verschiedenen Bereiche muss gut klappen.

Durch die Zertifizierung bescheinigen die Auditoren der Klinik, dass sie ihre Qualität ständig weiter entwickelt und ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Bedürfnisse ihrer Patienten in den Mittelpunkt ihrer Arbeit stellen.