Ehrung der Dienstjubilare 2016 im Mutterhaus

Schwester M. Theodolinde Mehltretter, die frühere Generaloberin, erhielt für 50 Dienstjahre eine besondere Ehrung.

Die Jubilare vom Standort Adelholzen bildeteten wieder die größte Gruppe.

Ebenfalls sehr zahlreich: die Jubilarinnen der Maria-Theresia-Klinik

Die Jubilare des Mutterhauses

Die Jubilarinnen des Krankenhauses Neuwittelsbach

Landwirtschaftsmeister Josef Beer vom Adelholzener Primushof wurde für 25 Jahre geehrt.

Aysin Kocer arbeit seit 25 Jahren im Alten- und Pflegeheim St. Adelheid.

Die Jubilare der Senioren- und Pflegeeinrichtung St. Hildegard

Die Jubilarinnen des Alten- und Pflegeheims St. Katharin Labouré

Die Jubilarinnen des Alten- und Pflegeheims St. Michael

Schwester M. Edelberta Grimm seit 25 Jahren im Krankenhaus Vinzentinum, bis 2012 eine ordenseigene Klinik. Heute ist sie dort noch ehrenamtlich tätig.

Die Jubilarinnen des Alten- und Pflegeheims Waldsanatorium bei Planegg

Für sie war es die erste Mitarbeiterehrung: Generaloberin Schwester Rosa Maria Dick

Schwester Rosa Maria verglich die Ehrung mit einem Erntedankfest für Lebensfrüchte.

Die Band Vision begleitete die Ehrung musikalisch.