02.05.2017

Unterwegs in ein Dorf namens Emmaus

Auch uns gehen oft erst im Rückblick die Augen auf.


... Da gingen ihnen die Augen auf, und sie erkannten ihn...

... Brannte uns nicht das Herz,  als Er das Brot brach...

Ja, geht es uns nicht auch manchmal so,

wir spüren innerlich ER ist da...

 

ER war da...

SEIN „Handeln“

SEINE „Handschrift“

Oft im Nachhinein gehen uns die Augen auf, brennt  uns das Herz.

... Begreift ihr denn nicht...

... Musste nicht all das geschehen, damit...

Ja, auch in unserem Leben begegnet ER uns

und wir erkennen ihn nicht!

Oft erst im Rückblick gehen uns die Augen auf...

 

Eine gesegnete Osterzeit!

Text: Sr. M. Katharina Blümhuber, Foto: Sr. Gabriele Maria Sorg, Untermarchtal


Leben - Glauben - Impulse

26.06.2017

Mit sichtlicher Freude beschenkt uns der Schöpfer in überreichem Maß

In den Tagen der Sommerzeit können wir in der Natur Gottes Spuren besonders gut erkennen. [mehr]


30.05.2017

Heiliger Geist, komm Du mein Atem und mein Leben

Mit unendlich vielen Namen wird der Heilige Geist umschrieben. Welchen Namen haben Sie für ihn?[mehr]


13.04.2017

Eine gesegnete und hoffnungsvolle Osterzeit!

An Ostern spricht das Kreuz zu uns.[mehr]


14.03.2017

Ich möchte leben

Impuls zur österlichen Bußzeit zum Gleichnis vom verlorenen Sohn und vom barmherzigen Vater[mehr]


20.02.2017

Einmal ein anderer sein

Im Fasching tragen wir gerne eine Maske, aber auch im sonstigen Leben verstecken wir uns gerne.[mehr]


06.02.2017

Vor zehn Jahren bezogen wir unser neues Mutterhaus

Anlässlich dieses Jubiläums erklang im Mutterhaus ein eigenes "Mutterhaus-Jubiläumslied".[mehr]


05.01.2017

Die Heiligen Drei Könige bringen ihre Gaben, bringen auch wir sie

Was Gold, Weihrauch und Myrrhe für uns sein können.[mehr]


Treffer 1 bis 7 von 20
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-20 Nächste > Letzte >>