Aktuelle Nachrichten

28.06.2019

Neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erlebten einen Begrüßungstag

Sie lernten im Mutterhaus die Vielfalt der Kongregation und ihrer Häuser kennen


Mehrere Dutzend neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kamen zum Begrüßungstag ins Mutterhaus.

Generaloberin Schwester Rosa Maria hieß die "Neuen" herzlich willkommen.

Mehrere Dutzend neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kamen am Donnerstag, 27. Juni 2019, zu einem Begrüßungstag ins Mutterhaus. Mit dabei waren auch Hausoberinnen bzw. Haus- und Heimleitungen.

Generaloberin Schwester Rosa Maria Dick und Generalökonom Claus Peter Scheucher begrüßten die neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und gaben einen Überblick über die Ordensgemeinschaft und die Einrichtungen, in denen insgesamt ca. 1500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt sind. Nachdem die Leitungen ihre Häuser vorgestellt hatten, kamen auch einige langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu Wort, die erzählten, was es für sie heißt, bei den Barmherzigen Schwestern zu arbeiten und was ihnen die von den Schwestern vorgelebten Werte bedeuten.

Im Anschluss hatten die "Neuen" die Gelegenheit, das Mutterhaus zu besichtigen. In zwei Gruppen erlebten sie eine Führung durchs Mutterhaus.

Nach dem Mittagessen stand die Einführung in die kirchliche Grundordnung auf dem Programm. Personalleiter Alexander Behringer stellte schließlich die Kongregation als Arbeitgeber vor und ging dabei auf die Personalentwicklung und besondere Leistungen der Kongregation ein. Auch Möglichkeiten zur Gesundheitsförderung, die Teilnahme an spirituellen Angeboten und die Innerbetriebliche Fortbildung wurden angesprochen.

Den Abschluss bildete eine Andacht in der Mutterhauskapelle.