Aktuelle Nachrichten

17.05.2018

Komm Hl. Geist auf uns herab

Er möge uns leiten und stets zur Seite stehen


Jesus spricht:

„Ich nenne euch nicht Knechte, sondern Freunde,

denn ich habe euch alles mitgeteilt, was ich vom

Vater gehört habe.“

So schenkte ER uns nach SEINER Himmelfahrt den

Hl. Geist, damit dieser uns leitet und uns stets zur Seite steht.

Dieser Hl. Geist ist und wird dargestellt als:

Taube:
Geist, der uns beflügelt und frei macht.

Zunge:
Geist, der uns Worte des Lebens zuspricht,
uns Wegweisung gibt,
uns in SEINE Geheimnisse einführt,
uns diese Wahrheit lehrt und uns fähig macht, sie weiter zu tragen.

Windhauch:
Geist, der uns innerlich antreibt,
uns innerlich bewegt, um in IHM zu bleiben.

Oh komm doch, du Hl. Geist!

Sr. M. Katharina Blümhuber