Aktuelle Nachrichten

30.10.2019

Praxisanleiter trafen sich im Mutterhaus

Gemeinsamer Austausch und Ausblick auf die generalistische Pflegeausbildung


Praxisanleiterinnen und Praxisanleiter sind eine wichtige Gruppe unter unseren Pflegefachkräften. Sie leiten Auszubildende an und führen neue Mitarbeiter in ihre Aufgaben ein. Dieser Tage fand wieder ein zentrales Treffen von Praxisanleitern aus verschiedenen Häusern im Mutterhaus der Barmherzigen Schwestern statt. Darüber stand ein Satz des hl. Vinzenz von Paul: „Wir sind niemals am Ziel, sondern immer auf dem Weg.“

Nach einer Begrüßung durch Generaloberin Schwester Rosa Maria Dick und die Leiterin des Qualitätsmanagements, Sylvia Schneider, durften die Praxisanleiter ihr künstlerisches Können in einer ausführlichen Vorstellungsrunde beweisen. In einem gegenseitigen Interview tauschten sich die Teilnehmer/-innen über ihre Tätigkeit aus.

Nach der Mittagspause informierte Qualitätsbeauftragte Anke Diegnitz die Praxisanleiter/-innen über das neue Pflegeberufe-Gesetz und gab einen Ausblick auf die generalistische Ausbildung in der Pflege. Da diese Veränderung bedeutende Auswirkungen auf die Praxisanleitung hat, hatten die Teilnehmenden zahlreiche Fragen dazu.

Die Veranstaltung wurde durch einen Vortrag von Frau Schneider über den Umgang mit Indikatoren im Rahmen der indikatorengestützen Qualitätsförderung in der Pflege anhand anschaulicher Beispiele beendet.


wish4book b-ass.org