16.12.2019

Wer ist dieser Gott, der da kommt in der Heiligen Nacht?

Ein Gott, der greifbar, nahbar wird und doch geheimnisvoll, unbegreiflich bleibt.


„Die Wüste und das trockene Land sollen sich freuen,
die Steppe soll jubeln und blühen.
Man wird die Herrlichkeit des Herrn sehen und die Pracht unseres Gottes." (Jes. 35)

Wer ist dieser Gott, der da kommt in der Heiligen Nacht?


Ein Gott, der Blinde sehend macht,

Lahme gehend,

Taube hörend,

Stumme redend.

Ein Gott, den der Sünder, der Leidende herabzieht.

Ein Gott, der uns seine Liebe erfahrbar machen will.

Ein Gott, der mit dem Menschen leidet, ihm zu Hilfe eilt.

Ein Gott, der sich niederbeugt, sich ausliefert, klein macht.

Ein Gott, der greifbar, nahbar wird. Und doch geheimnisvoll, unbegreiflich bleibt.

 

Ja, so ist dieser Gott, der da kommt!

Freuen wir uns und bitten auch wir, dass wir „sehend“ werden!

 

Frohe und gesegnete Weihnachten

Ihre Schwester M. Katharina Blümhuber


Leben - Glauben - Impulse

30.06.2020

Lass mich langsamer gehen, Herr!

Pilgern hilft beim Stillewerden meiner Seele.[mehr]


29.05.2020

Der Heilige Geist …

… wie kann ich mir ihn vorstellen, wie versinnbildlichen? [mehr]


28.04.2020

Frühling - Fest der Auferstehung

Gottes Geheimnisse begreift man nicht, man betet sie an.[mehr]


09.04.2020

Das Leben ist stärker als der Tod

Wir wünschen gesegnete Ostern in der Freude des Auferstandenen![mehr]


02.04.2020

Täglich verbunden im Gebet

Gebetsinitiative aus dem Krankenhaus Neuwittelsbach für die ganze Kongregation - Machen Sie mit![mehr]


13.03.2020

Gott eine Chance geben

Ein Impuls zum Namenstag der hl. Luise von Marillac[mehr]


26.02.2020

Fastenzeit - Zeit der Vorbereitung

Auch Jesus bereitet sich für das letzte Stück Weg[mehr]


Treffer 1 bis 7 von 56
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-42 43-49 Nächste > Letzte >>
wish4book b-ass.org