22.08.2018

Gottes Gnade – wie das sanfte oder wilde Wasser

Nehmen wir Seine Handschrift in und um uns wahr.


Wie das Wasser, so ergießt sich Gottes Gnade über uns...

Wie das Wasser, so formt Gottes Gnade uns, wie den Stein im Bachlauf...

Wie das Wasser, so erquickt und belebt uns Gottes Gnade wie die Pflanzen...

Langsam – sacht, aber unaufhörlich.

Immer wieder klopft er an...

Im Gegenüber, durch die Natur, durch Sein Wort...

Leise – sacht, kaum hörbar.

Manchmal aber auch laut – durch Situationen, Erlebnisse, Krankheiten...


Nehmen wir uns Zeit, setzen wir uns an einen Wasserfall oder schauen wir in einen Regen Gottes Gnade, wie das Wasser...

Nehmen wir Seine Handschrift in und um uns wahr.

Schwester M. Katharina Blümhuber


Leben - Glauben - Impulse

31.07.2018

"Die Liebe und das Erbarmen Gottes haben mich immer getragen"

Zwei Jubilarinnen schauen in Dankbarkeit auf ihr Ordensleben zurück.[mehr]


02.07.2018

Engel der Ausgewogenheit

Es braucht ein Fingerspitzengefühl, damit wir selbst ausgewogen bleiben.[mehr]


17.05.2018

Komm Hl. Geist auf uns herab

Er möge uns leiten und stets zur Seite stehen[mehr]


27.03.2018

Neues Leben, neues Blühen

Frohe, gesegnete Ostertage![mehr]


14.02.2018

Der Weg auf Ostern hin

Gottes Liebe ist stärker, wenn wir sie zulassen.[mehr]


10.01.2018

"Meine Augen haben das Heil gesehen" (Lk 2,30)

Der greise Simeon hält Jesus in seinen Händen und was habe ich?[mehr]


21.12.2017

Gott wird Mensch

Haben auch wir den Mut, „Mensch zu werden“?[mehr]


Treffer 1 bis 7 von 33
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 29-33 Nächste > Letzte >>