21.12.2018

Staunen darüber, dass Gott für uns Mensch wurde

Frohe und gnadenreiche Weihnachten allen Besuchern unserer Homepage!


"Ein Staunen die Natur erfasst,
dass den Herrn geboren hast."

So heißt es in einem Marienlied
Die beiden Figuren sind Staunende.
Ja, das Staunen ist geeignet als Haltung
 - viel mehr als ein Verstehen -
dass Gott für uns Mensch wurde.

Von Herzen wünsche ich im Namen der
der ganzen Gemeinschaft
frohe und gnadenreiche Weihnachten
allen Besuchern unserer Homepage.

Schwester Rosa Maria Dick, Generaloberin


Leben - Glauben - Impulse

05.06.2019

Komm Hl. Geist, kehr bei uns ein

Heiliger Geist, Du Lebensbrunn, Licht, Lieb und Glut![mehr]


07.05.2019

Alle Knopsen springen auf

Wie wäre es, in der Osterzeit auch im menschlichen Bereich Knospen aufspringen zu lassen?[mehr]


08.04.2019

Jesus trägt das Kreuz aus Liebe zu uns Menschen...

...und schenkt uns endgültig die Freiheit als Kinder Gottes.[mehr]


11.03.2019

Aus Not und Schwachheit machte sie Stärke und ein reiches Leben

Am 15. März feiern wir das Fest der heiligen Luise von Marillac, der Mitbegründerin der Barmherzigen Schwestern. Schwester Rosa Maria Dick hat ihr einen Brief geschrieben.[mehr]


15.02.2019

Wie hat Gott mich eigentlich gedacht?

Welche Maske müsste ich aufsetzen, um mein wahres Gesicht zu zeigen? – Ein Impuls zur Faschingszeit[mehr]


25.01.2019

Haben auch Sie von diesem Heil erfahren?

Am 2. Februar (Mariä Lichtmess) feiert die Kirche den Tag geweihten Lebens.[mehr]


05.12.2018

Advent - Zeit der Erwartung, Zeit der Sehnsucht

Gott hat in jeden Menschen eine Sehnsucht hineingelegt[mehr]


Treffer 1 bis 7 von 42
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-42 Nächste > Letzte >>