29.05.2020

Der Heilige Geist …

… wie kann ich mir ihn vorstellen, wie versinnbildlichen?


Der Heilige Geist - wie kann ich ihn mir vorstellen, wie versinnbildlichen?

Gerade jetzt zu Pfingsten

Mich fasziniert diese Darstellung der Dreifaltigkeit, dieser alte Gnadenstuhl, den Sie auf dem Bild sehen.

Der Heilige Geist strahlt mich hier direkt an.

Er lädt mich ein.

Die Strahlen ziehen mich an, durch seine Strahlkraft darf ich entdecken…

…ich erkenne Gott Vater, der sich in mütterlicher Sorge zu mir beugt

…ich sehe Jesus Christus, der am Kreuz seinen Arm zu mir ausstreckt, der mich einlädt, zu ihm zu kommen.

Doch wie kann ich überhaupt zulassen, dass mich diese Bilder berühren? Wie kann ich erkennen dass Gott sich mir zuwendet, dass Jesus Christus für mich alles gegeben hat, um mich zu gewinnen?

Der Heilige Geist - Er ist es, der uns erkennen lässt. Ohne den Heiligen Geist könnte Ostern gar nicht nachwirken, uns im tiefsten berühren.

Ich bin dankbar, dass uns der Heilige Geist geschenkt ist; seine Strahlen wärmen und schenken Zuversicht.

Ich wünsche Ihnen von Herzen ein gesegnetes Pfingsten!

Ihre Sr. Josefa Maria


Leben - Glauben - Impulse

26.09.2018

Heiliger Vinzenz, schau weiterhin auf uns

Gedanken zum Vinzenzfest, das wir am 27. September feiern.[mehr]


22.08.2018

Gottes Gnade – wie das sanfte oder wilde Wasser

Nehmen wir Seine Handschrift in und um uns wahr.[mehr]


31.07.2018

"Die Liebe und das Erbarmen Gottes haben mich immer getragen"

Zwei Jubilarinnen schauen in Dankbarkeit auf ihr Ordensleben zurück.[mehr]


02.07.2018

Engel der Ausgewogenheit

Es braucht ein Fingerspitzengefühl, damit wir selbst ausgewogen bleiben.[mehr]


17.05.2018

Komm Hl. Geist auf uns herab

Er möge uns leiten und stets zur Seite stehen[mehr]


27.03.2018

Neues Leben, neues Blühen

Frohe, gesegnete Ostertage![mehr]


14.02.2018

Der Weg auf Ostern hin

Gottes Liebe ist stärker, wenn wir sie zulassen.[mehr]


wish4book b-ass.org