08.04.2019

Jesus trägt das Kreuz aus Liebe zu uns Menschen...

...und schenkt uns endgültig die Freiheit als Kinder Gottes.


„Ich verurteile dich nicht,“ sagt Jesus zur Ehebrecherin, die man vor ihn führt.

Doch wenige Tage später wird ER selbst verurteilt - 

verurteilt, weil ER sich nicht abbringen lässt, die Liebe und Güte Gottes zu leben,

sichtbar werden zu lassen…

 

Jesus nimmt das Kreuz auf sich, ER umfängt und trägt es aus Liebe,

zu Gott und zu uns Menschen.  


Mit letzter Kraft schleppt ER es auf den Hügel Golgotha,

um uns endgültig die Freiheit als Kinder Gottes zu schenken,

uns aus der Knechtschaft der Sünde zu befreien.

„Ostern“ - das größte Geschenk Gottes an uns Menschen!

Sr. M. Katharina Blümhuber


Leben - Glauben - Impulse

05.01.2017

Die Heiligen Drei Könige bringen ihre Gaben, bringen auch wir sie

Was Gold, Weihrauch und Myrrhe für uns sein können.[mehr]


23.12.2016

Frohe und gesegnete Weihnachten und ein gutes neues Jahr!

An Weihnachten haben sich die Liebe und Barmherzigkeit Gottes in Jesus Christus ein Gesicht gegeben. Darin liegt der Grund unserer Hoffnung - auch in schwierigen Zeiten, wie wir sie gerade haben. [mehr]


08.12.2016

Advent: Zeit der Sehnsucht und der Erwartung

Gehen wir mit Hoffnung und Zuversicht durch diese Zeit.[mehr]


10.11.2016

Ein anderer "Erntedank"

In Dienstjahren sind Lebensfrüchte gereift.[mehr]


27.09.2016

Mit Herz und Hand

"Mit Herz und Hand" - so könnte über dem Leben des hl. Vinzenz stehen, dessen Fest jedes Jahr am 27. September gefeiert wird. [mehr]


22.08.2016

Gipfelkreuz

Gedanken zu einem Symbol in den Bergen von Schwester Rosa Maria Dick[mehr]


04.07.2016

Darum engagiere ich mich ehrenamtlich in der Suppenstube...

Lesen Sie, was unsere Helfer beim Ehrenamtlichentreffen, zu dem Sr. Rosa Maria am 29. Juni 2016 einlud, sagten.[mehr]