Ein Stück Normalität mit neuen Ausstellungen

Allerdings sind die Ausstellungen vorerst nicht für die Allgemeinheit zugänglich.

Ein Bild in Rakeltechnik (Jonny Heinig)

Zur Freude der Bewohner/-innen, Mitarbeiter/-innen und Besucher/-innen fanden in unseren Altenheimen St. Michael, St. Katharina Labouré und im Waldsanatorium vor Corona regelmäßig Ausstellungen statt. Neue Ausstellungen in diesen Häusern sind jetzt ein weiteres Zeichen dafür, dass wieder Stück um Stück Normalität in unsere Einrichtungen zurückkehrt. Allerdings sind die Ausstellungen vorerst der Allgemeinheit noch nicht zugänglich.

Die Werke in St. Michael stammen von Petra Lange, die Werke in St. Katharina Labouré hat Jonny Heinig beigesteuert und für die Ausstellung im Waldsanatorium zeichnet der Kunstmaler Henri Lallemand verantwortlich. Weitere Informationen auf den Internetseiten unserer Häuser:

www.altenheim-berg-am-laim.de

www.altenheim-unterhaching.de

www.altenheim-waldsanatorium.de