Achtsamer sein

Zeit für mich und meine Seele

Genießen Sie eine wohltuende Auszeit im Chiemgau: Tun Sie sich selbst etwas Gutes und gewinnen Sie im Austausch mit Anderen neue Klarheit.

Besinnungswochenende

  • Veranstaltungsort: Gästehaus St. Vinzenz, Inzell

  • Termine: 12.04.2024 – 14.04.2024 und 11.10.2024 – 13.10.2024
  • Kosten: 80 € inkl. Unterkunft und Verpflegung
  • Anmeldung: bis 25.03.2024 bzw. 01.10.2024 per Mail bei Schwester Katharina

Was erwartet die Teilnehmenden an den Besinnungstagen?

Die Besinnungstage bieten die ideale Gelegenheit, sich in der schönen Chiemgauer Alpenlandschaft eine Auszeit vom hektischen Alltag zu nehmen, zur Ruhe zu kommen und sich selbst durch Gottes liebenden Blick wertzuschätzen. Mithilfe von Achtsamkeitsübungen in der Gruppe, biblischen Texten und Impulsen können Sie Ihre Gedanken ordnen und besser verstehen. Sie können Ihrem Leben nachspüren, den Blick weiten, mit sich selbst und Gott in Berührung kommen und neu auftanken.

Während des Wochenendes in den Chiemgauer Alpen leiten Schwester Katharina und Schwester Josefa Maria die Teilnehmenden durch verschiedene interaktive und kreative Übungen. Gemeinsam betrachten wir beispielsweise Bilder, biblische Texte und tauschen uns darüber aus. Wir singen, tanzen oder entdecken verschiedene Aspekte unserer selbst. Über das gemeinsame Beten und Zeiten der Stille können Sie einen neuen Zugang in Ihr Inneres erschließen, aber auch neue Wege für mehr Spiritualität im Alltag entdecken.

 

Welches Ziel haben die Besinnungstage?

Während des Besinnungswochenendes können Sie sich vom Alltag erholen, Klarheit gewinnen und neue Freude schöpfen. Gemeinsam wollen wir den Moment bewusst genießen und in der Meditation zur Ruhe kommen. Dank der Impulse und des Austausches haben Sie Gelegenheit, sich selbst oder auch Ihre Beziehung zu Gott zu reflektieren. Sie können Ihre Gedanken ordnen, Ihren Fokus neu ausrichten und voller Freude am Leben in den Alltag zurückkehren. Eine wunderbare Gelegenheit, sich besser kennen zu lernen und mehr wert zu schätzen.

 

Für wen ist das Besinnungswochenende geeignet?

Sie möchten sich bewusst Zeit für sich selbst nehmen, um mehr Achtsamkeit in Ihren Alltag zu bringen? Sie sind offen dafür, Neues auszuprobieren und bereit, sich über Ihre Gedanken mit Anderen auszutauschen? Dann ist das Besinnungswochenende ideal für Sie geeignet. Bringen Sie bequeme Kleidung für drinnen und draußen mit, um die Auszeit im Chiemgau rundum zu genießen. Erfahrungen in spirituellen Angeboten sind nicht notwendig, um an den Besinnungstagen teilzunehmen.

 

Schwester Katharina und Schwester Josefa Maria begleiten Sie durch die Besinnungstage.

Weitere Informationen

Freitagabend

  • Bis 18:00 Uhr: individuelle Anreise und Zimmerbezug
  • Gemeinsames Abendessen
  • Vorstellungsrunde und Einführung in das Besinnungswochenende

Samstag

  • Gemeinsames Morgengebet, anschließend Frühstück
  • Interaktive Übungen
  • Gemeinsames Mittagessen
  • Freie Zeit für Spaziergänge und Gespräche
  • Kaffee und Kuchen
  • Kreative Übungen
  • Zeit der Stille
  • Gemeinsames Abendessen
  • Meditation und Nachtgebet

Sonntag

  • Gottesdienst in der Pfarrei Inzell
  • Gemeinsames Frühstück
  • Abschlussrunde
  • Gemeinsames Mittagessen
  • Ab 13:00 Uhr: individuelle Abreise
  • Adresse: Abt-Johannes-Höck-Straße 8, 83334 Inzell
  • Anreise per Pkw: kostenlose Parkplätze im Hof des Gästehauses
  • Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln möglich
    • ab München Hbf: BRB RE5 Richtung Salzburg Hbf bis Traunstein
    • ab Traunstein Bf: Bus 9526 bis Inzell (Haltestelle: Inzell)
  • Unterbringung im Einzelzimmer mit eigenem Badezimmer
  • Vollpension mit Frühstück, Mittag- und Abendessen (Buffet mit vegetarischen Optionen)

"Es braucht Stille, um im Spiegel der Seele das Wesentliche zu erkennen: sich selbst, den anderen, Gott." - Ute Weiner

Sie möchten gerne an den Besinnungstagen teilnehmen?

Melden Sie sich ganz einfach für Ihre Auszeit im Chiemgau an: per Klick oder telefonisch unter 089 231 916 202.

 

Jetzt anmelden via E-Mail 

Häufig gestellte Fragen zu den Besinnungstagen

Hier finden Sie Antworten auf die Fragen, die uns am häufigsten gestellt werden. Im persönlichen Gespräch beantworten wir Ihnen gerne weitere Fragen.

Die Besinnungstage werden von Schwester Katharina und Schwester Josefa Maria von den Barmherzigen Schwestern angeleitet. Sie führen die Teilnehmenden durch verschiedene interaktive und kreative Übungen, in denen wir gemeinsam spirituelle Inhalte behandeln und zu mehr Achtsamkeit angeleitet werden.

Die Inhalte des Besinnungswochenendes sind von der vinzentinischen Spiritualität inspiriert, die auf das Leben des heiligenVinzenz von Paul zurückgeht. Das vinzentinische Werteverständnis drückt sich durch Barmherzigkeit und Liebe in dreifacher Form aus: Selbstliebe, Nächstenliebe und Gottesliebe. Die Inhalte sind so ausgerichtet, dass die Teilnehmenden zur Ruhe kommen und zu sich finden können.

Die Übungen während der Besinnungstage sind außerdem so gestaltet, dass sie auch für Personen ohne religiösen Hintergrund bedeutsam sind. Die Teilnehmenden können ihre Gedanken zu den Übungen im Austausch mit den anderen reflektieren, im vertraulichen Gespräch mit Schwester Katharina oder im Gebet mit Gott.

Das Besinnungswochenende steht allen offen, die sich bewusst eine Auszeit vom Alltag nehmen möchten, um ihre Gedanken zu ordnen, zur Ruhe zu finden und aus ihrem Glauben an Gott neue Kraft zu schöpfen. Die Teilnehmenden sollten also ein Grundverständnis für den christlichen Glauben mitbringen – es geht jedoch nicht darum, Bibelstellen oder Gebete auswendig zu kennen. Die interaktiven Übungen und die weiteren Programmpunkte sind so gestaltet, dass sie für Personen mit und ohne Erfahrung in spirituellen Angeboten bedeutungsvoll sind.

Sie sollten Offenheit und Neugierde mitbringen, Interesse an der Begegnung mit sich selbst sowie die Bereitschaft zum Austausch mit den anderen Teilnehmenden. Wir empfehlen außerdem bequeme Kleidung für drinnen und draußen.